Lisa Eckhart

Wir laden sehr herzlich zum Signiersonnabend mit Lisa Eckhart

am Samstag, dem 12. Dezember 2020 von 13.00 bis 19.00 Uhr in die Galerie ein!

Nach vorheriger Anmeldung besteht die Möglichkeit, ein oder mehrere Exemplare des Debütromans „OMAMA“ von Lisa Eckhart für sich oder als Weihnachtsgeschenk zu erwerben und von der Autorin signieren zu lassen.

Wir bitten um vorherige verbindliche Anmeldung per Telefon oder Email, um die aktuellen Hygienebedingungen und Regeln einhalten zu können.

Wir freuen uns auf Euch und wünschen eine schöne Adventszeit. Bleibt gesund und munter, Marian und Sabine Elsner, Team der Galerie ARTAe

Lisa Eckhart

Lisa Eckhart, geboren 1992 in Leoben, tritt als Kabarettistin in diversen Fernsehsendungen regelmäßig auf und steht mit Soloprogrammen auf der Bühne. Sie studierte in Paris und Berlin Germanistik und Slawistik. Heute lebt sie in Leipzig. Omama ist ihr erster Roman.

Der Debütroman der Kabarettistin Lisa Eckhart ist ein wilder Ritt durch die Nachkriegsgeschichte: tabulos, intelligent, böse, geschliffen – und sehr, sehr komisch.

„Helga, schnell, die Russen kommen!“ 1945 ist Oma Helga in der Pubertät und kämpft mit ihrer schönen Schwester Inge um die Gunst der Besatzer. 1955 schickt man Helga dann aufs Land. Den Dorfwirt soll sie heiraten. Sowohl Helga als auch die Wirtin haben damit wenig Freude. 1989 organisiert die geschäftstüchtige Oma Busreisen nach Ungarn, um Tonnen von Fleisch über die Grenze zu schmuggeln. Bevor sie – inzwischen schon über achtzig – in See sticht und mit der Enkelin im handgreiflichen Wettbewerb um den Kreuzfahrtkapitän buhlt. Lisa Eckhart unternimmt einen wilden Ritt durch die Nachkriegsgeschichte: tabulos, intelligent, böse, geschliffen – und sehr, sehr komisch.

OMAMA

Roman
Erscheinungsdatum: 17.08.2020 / Fester Einband · 384 Seiten

Zsolnay / ISBN 978-3-552-07201-5 / Deutschland: 24,00 €

/////////////////////////

unsere aktuellen Ausstellungen:

Claudia Hauptmann: VERHÄNGNIS, Malerei, bis 16.01.2021

Galerie ARTAe, Gohliser Str. 3, Do-Sa 15 – 19 Uhr

http://www.artae.de/claudia-hauptmann-verhaengnis

Dominik Meyer: Ich bin die Rache, ich bin die Nacht, bis 29.01.2021

SHOWROOM der Galerie, Menckestr. 3, Mi + Fr, 20 -22 Uhr

http://www.artae.de/dominik-meyer